Ashtanga Yoga mit Laura

Laura von Ostrowski

Yogalehrerin und Indologin

 

Mittwochs       18:15 - 19:45 Uhr

Donnerstags   18:15 - 19:45 Uhr

Sonntags        18:00 - 19:30 Uhr

 

 

 

 

Ausbildung:

10/2006 – 10/2007: Ausbildung zur Yogalehrerin nach Swami Shivananda (200 Stunden) bei Gabriele Löscher, Yogaschule Pasing, München.

 

2/2010 – 3/2010: Fortgeschrittene Yogalehrerausbildung (500 Stunden, Yoga Alliance

International), Rishikesh, Indien.

 

Ab 7/2015 bis 8/2017: Ashtanga Yoga Innovation Advanced Ausbildung nach Dr. Ronald Steiner.

 

Verschiedene Workshops und Fortbildungen, bei John Scott, Sharon Gannon u.a.

 

 

In meinen Yogastunden liegt der Fokus primär auf jedem/jeder einzelnen Schüler*in, indem ich vielfältige Modifikationen der praktizierten Asanas anbiete. Daher sind meine Stunden bunt durchmischt; hier treffen sich Praktizierende verschiedenen Alters, verschiedener Niveaustufen und mit verschiedenen physischen Voraussetzungen. Aber alle vereint die Lust, sich bewegend, sich spürend und sich fordernd selbst besser kennenzulernen.

Ich unterrichte grundlegend auf Prinzipien des Ashtanga-Yoga aufbauend (Ujjayi, Vinyasa, Bhandas). Gleichzeitig sind mir feste Reihenfolgen weniger ein Anliegen als ganz allgemein die Verbindung von Körperpraxis und einem gleichmäßigen (Ujjayi-)Atemrhythmus sowie die Achtsamkeit für eigene Grenzen, die neugierig erweitert, aber nicht missachtet werden sollten. Auch betone ich das Spüren und das stimmige Ausrichten des eigenen Körpers in den Stellungen, trotz der steten Dynamik. Eine Stunde mit mir beginnt meist mit leichten Aufwärmübungen oder der Vierraum-Atmung, und geht mit Ashtanga-Sonnengrüßen und einer Reihe verschiedener Asanas weiter, die sich grob an der ersten Serie des Ashtanga-Yogas orientieren, aber je nach Stundenthema variiert werden können. Stundenthemen sind z.B. Alignment (Bandhas setzen, Füße/Hände/Arme ausrichten etc.), meditatives Praktizieren (darunter fällt auch "Blind Yoga", um den Körper sicherer zu spüren und sich nicht nur auf den Sehsinn zu verlassen), Yoga für den Rücken und vieles mehr! Dabei wird die Körperwahrnehmung, das Gefühl für sich selbst, die Koordination, die Atemfunktion, werden Sinneswahrnehmungen und vieles mehr verbessert. Meine Stunden sind körperlich fordern, gleichzeitig ist auch Raum für Ruhe. Abgeschlossen wird jede Stunde mit einer geführten Endentspannung.

 

Mittwoch 18:15 Uhr: Eine fortgeschrittene Stunde, die sich großteils an der       1. Serie des Ashtanga Yoga orientiert.


Donnerstag 18:15 Uhr: Eine sanftere Stunde mit therapeutischem Fokus, weniger und einfacheren Asanas, die auch für Einsteiger geeignet ist.

 

Sonntag 18:00 Uhr: Eine fortgeschrittene Stunde, die sich großteils an der        1. Serie des Ashtanga Yoga orientiert.

 

 

Kosten: (Stand Januar 2018)
10er-Karte: 135 €, 4 Monate gültig
15er-Karte: 190 €, 6 Monate gültig
Einzelstunde: 17 €

 

 

yoga@lauravonostrowski.de

 

 

Hier findest du uns

@peace
Holzstr. 4
80469 München

5 Minuten vom Sendlinger Tor

Raumanfragen unter

info@atpeace.eu

oder mit dem Kontaktformular

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© at peace e.K.